Veranstaltungen, Kultur, Gemeinde Gleichen

Sonntag, 3. Juni 16:00 Uhr

Harlekin.jpgKarel Dohnal (Klarinette solo) tanzt und spielt den
„Harlekin“ (Karl-Heinz Stockhausen)
Duo Karel Dohnal & Lucile Chaubard (Klarinette&Violoncello)

Karel Dohnal (solo) - „Harlekin“ - Karel Dohnal & Lucile Chaubard (Klarinette&Violoncello)
Unser Juni-Programm wartet mit einem Klassik-Highlight auf. Der Prager Klarinettist Prof. Karel Dohnal, ein Meister seines Faches, spielt und tanzt als Solist den „Harlekin“, eine Komposition von Karl-Heinz Stockhausen. Es ist sowohl in musikalischer, wie in ästhetischer Hinsicht eine faszinierende Performance.

Im ersten Teil des Konzertes wird Dohnal im Duo mit der Göttinger Cellistin Lucile Chaubard (Violoncello) u.a. Werke von Bach, Beethoven und Piazzolla spielen.

Karel Dohnal ist mit seinem Instrument ein begehrter Solist auf allen Bühnen der Welt und verfügt über ein reiches Repertoir klassischer Musik bis hin in die Moderne. Ebenso spielt er gerne in Kammerorchestern auf allen Kontinenten. Zahlreiche CD Einspielungen von ihm liegen vor. Dohnal hat eine Professur an der Universität in Ostrava (Tschechien) und ist Teil des Orchesters der Staatsoper Prag.

Die gebürtige Französin Lucile Chaubard studierte Violoncello und Kammermusik am Konservatorium Toulouse bei Philippe Müller (Paris) und Lluis Claret (Barcelona). Sie erhielt ihr Meister-Diplom von der Londoner «Guildhall School of Music and Drama». Begleitet u.a. vom Llongeras Kammerorchester Barcelona und dem Folkwang Kammerorchester Essen tritt sie als gefeierte Solistin bei Konzerten im In- und Ausland in Erscheinung.

Eintritt: 15,00 €/erm. 10.00 €
Reservierung unter 0172-9341531 oder m.heintz@kulturverein-rittmarshausen.de

So., 3. Juni um 16.00 Uhr, Kulturscheune Ritmarshausen Lindenberg 4, 37130 Gleichen-Ritmarshausen

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihre Websiteerfahrung zu verbessern. Um den neuen e-Privacy-Richtlinien zu entsprechen, müssen wir um Ihre Zustimmung bitten, die Cookies zu setzen. Infos dazu