Neuigkeiten HURKUT Gleichen

Aufruf zur Mithilfe!

Der Forschungsverbund SED-Staat an der Freien Universität Berlin untersucht derzeit die Schicksale von Männern, Frauen und Kindern, die an der innerdeutschen Grenze ums Leben kamen. Im Jahr 2016 soll als Ergebnis dieser Recherchen ein biographisches Handbuch zu den Opfern dess DDR-Regimes erscheinen.

Für weitere Angaben zu einzelnen Vorfälen sucht der Forschungsverbund nun Verwandte, Freunde, Bekannte und Augenzeugen, die Auskünfte über das Geschehen und über Todesopfer geben können. Hier finden Sie den vollständigen Aufruf, welcher den HURKUT erreicht hat.

Mehr dazu finden Sie auch auf den Seiten der FU Berlin.